Wir sind Mitglied bei:
 Konvent der Bürgermeister (CoM)
 Klimabündniss (kb)
Kontakt Suche Sitemap Impressum
Home
Solarkastaster
Rechtliche Hinweise
Datengrundlage und Berechnung
Ergebnisse
Baugenehmigung und Denkmalschutz
Förderprogramme
Weitere Hintergrundinformationen
10 Schritte zur eigenen Solaranlage
Stadt und Stadtwerke nutzen Sonnenenergie

10 Schritte zur eigenen Solaranlage

Drucken Drucken
  1. Im Solarkataster Potenzial ermitteln und Angaben überprüfen
  2. örtliche Bauvorschriften prüfen
  3. Zustand und Statik des Daches prüfen
  4. kompetenten Fachbetrieb kontaktieren
  5. Fachberatung vor Ort wahrnehmen
  6. Angebote einholen
  7. sichere Finanzierung klären
  8. Anmeldeformular bei Ihrem Netzbetreiber, den Stadtwerken Fürstenfeldbruck abgeben
  9. Auftrag zur Installation der Anlage an Fachbetrieb erteilen
  10. Anlage in Betrieb nehmen
Bitte beachten Sie bei geplanter Installation einer Photovoltaik-Anlage:

Schritt 8: Anmeldeformular bei Ihrem Netzbetreiber, den Stadtwerken Fürstenfeldbruck abgeben

Möchten Sie eine Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Dach installieren lassen, müssen Sie die geplante Anlage vor der Auftragsvergabe an einen Fachbetrieb und vor Installation bei Ihrem örtlichen Netzbetreiber, der Stadtwerke Fürstenfeldbruck GmbH anmelden. Das Formular zur Anmeldung zum Anschluss an das Niederspannungsnetz können Sie hier herunterladen.

Füllen Sie das Anmeldeformular bitte gemeinsam mit Ihrem Fachbetrieb aus bzw. lassen es durch Ihren Fachbetrieb ausfüllen. Sowohl Sie als auch der Fachbetrieb müssen das Anmeldeformular anschließend unterschreiben.

Von Ihrem Fachbetrieb erhalten Sie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung und Konformitätserklärung. Legen Sie diese bitte unbedingt dem Anmeldeformular bei und lassen alle drei Dokumente der Abteilung Netze bei den Stadtwerken zukommen.

Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck prüfen für Sie kostenfrei nach Eingang Ihrer Anmeldung die Einspeisemöglichkeit in das Netz bei geplanten Anlagen mit einer Leistung von bis zu 30 kWpeak. Bei geplanten Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von mehr als 30 kWpeak erhalten Sie von den Stadtwerken Fürstenfeldbruck ein Angebot über eine Netzanbindungsprüfung. Wenn die Prüfung abgeschlossen ist, teilen Ihnen die Stadtwerke das Prüfungsergebnis mit.

Wenn Sie Fragen zum Anschluss einer Photovoltaik-Anlage haben, kontaktieren Sie bitte die Abteilung Stromnetze bei den Stadtwerken:

Stadtwerke Fürstenfeldbruck GmbH
Bullachstr. 27
82256 Fürstenfeldbruck

Abteilung Stromnetze
Telefon: 08141/401-205
Email: stromnetze@stadtwerke-ffb.de


Schritt 10: Anlage in Betrieb nehmen

Ihr Fachbetrieb sendet nach Fertigstellung der Photovoltaik-Anlage an die Stadtwerke Fürstenfeldbruck eine Fertigstellungsanzeige. Bitte setzen Sie sich anschließend mit der Zählerabteilung bei den Stadtwerken in Verbindung, um einen Termin zur Abnahme/Zählermontage zu vereinbaren.

Stadtwerke Fürstenfeldbruck GmbH
Bullachstr. 27
82256 Fürstenfeldbruck

Zählerabteilung
Telefon: 08141/401-235
Email: stromnetze@stadtwerke-ffb.de


Als Hintergrundinformation zum Anschluss einer Photovoltaik-Anlage finden Sie folgende Dokumente zum Herunterladen:




Copyright 2011 Solarportal der Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck - powered by www.fdi.de Top Kontakt Suche Sitemap Impressum
VOILA_REP_ID=C1257130:003B00E4